Die Gruppe Aporia ist ein Bereich der Studie zeitgenössischen Denkens und konzentriert sein Interesse an den Möglichkeiten des philosophischen Diskurses zu erkunden, ethische und politische in unserer technisierten Welt.

Mit dem Namen „Aporia“ bezieht sich auf die Wiederherstellung des sokratischen Erbe und, während, unterstreicht die Situation und problematicitat besonders auffällig in der zeitgenössischen Philosophie entdeckt, die rigorosen Dialog macht, zwischen uns und den großen Denkern, der Zustand am Leben zu erhalten, das philosophische Engagement und die Stärke der sozialen Transformation.