Josep Maria Eichhörnchen

Geboren in Mediona (Alt Penedès) die 1963, Josep Maria Esquirol ist Professor für Philosophie an der Universität von Barcelona. Er ist auch der Direktor der Forschungsgruppe “Aporia” und Koordinator des Promotionsprogramms „Moderne Philosophie und Klassische Philologie“. Seine Hauptstudienbereiche sind politische Philosophie und der zeitgenössischen Philosophie. Einige Autoren, um die sich konzentriert hat seine Arbeit: Hannah Arendt, Martin Heidegger, Edmund Husserl, Alexandre Kojève, Emmanuel Levinas, Emmanuel Mounier, Jan Patocka, Leo Strauss i Paul Ricoeur. Er hat in der nationalen und europäischen Forschungsprojekten beteiligt. In der Ausgabe von 2003 die Unterscheidung auf der Suche nach der Generalitat von Katalonien erhalten und 2015 wurde die Stadt Barcelona ausgezeichnet. die 2016 wurde mit dem National Essay-Preis für sein Essay ausgezeichnet Widerstand intim, die derzeit hat in Spanisch und Italienisch übersetzt. Er wurde eingeladen, gibt Kurse und Konferenzen in Madrid, Roma, Lisboa, London, Mexiko und Bogota. Zu seinen wissenschaftlichen Publikationen sind mehr als achtzig Artikel in Zeitschriften und Sammel Büchern·Gruppen. Er veröffentlichte die folgenden Bücher:

  • Die vorletzte Güte. Essay über das Leben (die Klippe, 2018)/ Die vorletzte Güte. Essay über das Leben (Notebooks Creme, 2018).
  • Intima-Widerstand. Test einer Philosophie der Nähe (die Klippe, 2015)/ Widerstand intim (Notebooks Creme). Barcelona City Award, 2015. Nationale Essay-Preis, 2016.
  • Zeitgenössische Kunst und Philosophen (Gedisa, 2011).
  • Der Atem des Tages (Polity Press, 2009) / Atem Tage (Polity Press, 2009) / Der Atem des Tages (authentisch, 2008).
  • Respekt oder wachsames Auge (Gedisa, 2006; 2012 3a ed.) / Die Respeto oder das wachsame Auge (authentisch, 2008)
  • Sich selbst und andere (Herder, 2005).
  • Was Günstlingswirtschaft? Einführung in das Lesen von Emmanuel Mounier (Säulengang, 2001).
  • Politische Frivolität des Endes der Geschichte (Caparrós, 1998).
  • Drei Versuche der politischen Philosophie (EUB, 1996)
  • In Europa Männern (Überquerung, 1994) (Essay-Preis-Stiftung Joan Maragall).
  • Grund und Fundament (PPU, 1988).